Galerie der Mutmacher

28. Juni 2020 —
31. Dezember 2020

Aufenthaltsraum (Empore) und online

Was gibt Menschen Zuversicht?

Kranksein, ins Spital müssen, Schmerzen erleiden, bangen. Wie kann man sich diesen Themen nähern, ohne das Bedrückende und Ängstigende in den Vordergrund zu schieben, und sich trotzdem diesen Gefühlen stellen? Was macht einem Comedian Mut? Einer Musikerin? Einem Servicemonteur? Einer Krankenpflegerin oder einem Arzt? Wir haben Menschen an öffentlichen Orten und im Universitätsspital Zürich dazu eingeladen, uns zu erzählen, welcher Gegenstand ihnen in Krankheitssituationen Trost und Zuversicht gibt. Für solche Offenheit danken wir den Erzählerinnen und Erzählern sehr.

Fast 50 Mutmacher konnten wir zwischen Februar und April 2020 sammeln. Ab dem 21. August 2020 können Sie sich diese Mutmacher und die Geschichten dazu in der Alten Anatomie anschauen. USZ Mitabeitende haben bereits ab dem 28. Juni 2020 die Möglichkeit für einen Ausstellungsbesuch.

Sie haben auch einen Mutmacher? Schön! Wenn Sie Lust haben, schicken Sie uns ein Foto vom Gegenstand mit Ihrer Geschichte dazu und wir veröffentlichen Ihren Mutmacher hier auf der Webseite. Verwenden Sie dafür das nachstehende Kontaktformular.

Vorab-Event intern für USZ Mitarbeitende: 02. Juli 2020, 12:15 Uhr im Ausstellungsraum.

Die öffentliche Vernissage der «Galerie der Mutmacher» findet am 21. August 2020 statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Kontaktformular