Das Glück liegt vor der Haustür – Rundgang im Spitalpark

31. Oktober 2019
12:15 Uhr — 13:30 Uhr

Alte Anatomie, Inforaum

Kalenderdatei herunterladen ▾

Öffentliche Gärten und Parkanlagen sind die grünen Lungen unserer Städte. Ein besonders schönes Beispiel mit altem Baumbestand ist der Gloriapark beim Universitätsspital Zürich USZ. SRF-Moderator Norbert Bischofberger zeigt Ihnen die Erholungsoase gleich vor Ort und führt Sie zu einem weiteren exklusiven Garten im Universitätsviertel. Wie ist die Idee entstanden, in Städten Parkanlagen zu errichten? Wie alt sind die Bäume im Gloriapark? Wie wichtig ist die Erholung in der Natur für unsere Gesundheit und Ausgeglichenheit? Welche Rolle spielen Gärten und Bäume in Zeiten der Klimaerwärmung? Bleibt der Gloriapark nach der baulichen Gesamterweiterung des Universitätsspitals erhalten?

Im anschliessenden Gespräch erläutert der Soziologe und Psychologe Prof. em. Theo Wehner, unter welchen Bedingungen es uns an unserem Arbeitsplatz gut geht und wie wir auch angesichts von Hektik und Stress in der modernen Arbeitswelt gesund bleiben. Das Gespräch leitet Dr. Susanne Brauer.

Angaben zu den Referenten:

Norbert Bischofberger, Theologe und Journalist, arbeitet als Redaktor und Moderator bei Schweizer Radio und Fernsehen SRF. In seinem Teilzeitpensum wandert er unter anderem für das Fernsehen auf spirituellen Wegen. Zudem ist er freiberuflich als Referent und Moderator tätig. Am liebsten ist er draussen unterwegs. www.norbertbischofberger.ch

Prof. em. Theo Wehner studierte – nach abgeschlossener Berufsausbildung – Psychologie und Soziologie in Münster. Anschließend arbeitete er an den Universitäten Münster und Bremen, wo er promovierte und sich 1986 habilitierte. Von 1989 bis 1997 war er Professor an der TU Hamburg; seit 1997 an der ETH Zürich, wo er im Sommer 2014 emeritiert wurde. Z.Zt. hat er eine Gastprofessur an der Universität Bremen (Institut Technik und Bildung) inne. Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit sind u.a. die psychologische Fehlerforschung, das Verhältnis von Erfahrung und Wissen, kooperatives Handeln. Die Projekte werden durchgeführt in verschiedenen Unternehmen, Spitälern und im Bildungswesen.