offenes Gespräch

50 Fragen in die Zukunft

21. November 2019
20:00 Uhr

Bar ab 19:30

Kalenderdatei herunterladen ▾

Mensch trifft Visionen aus dem Reich der Medizin.

Wir laden ein zu einem offenen Gespräch über die Zukunft des Menschen, wie Entwicklungen in Medizin und Technologie diese prägen könnte, und dass „Fortschritt“ eine Diagnose bleibt, die sich mit dem Standpunkt ändert.

In Anlehnung an das Buch 50 Fragen in die Zukunft, welches von Susanne Brauer, Pia Viviani und Gerd Folkers zusammen 2018 herausgegeben und von Künstlerinnen gestaltet wurde, greifen wir nochmals die Grundfragen von menschnachmass.ch auf und werfen einen philosophisch-kritischen Blick auf medizinisch-technische Machbarkeiten und Visionen. Das tut not. Denn die Zukunft unserer Gesundheitsversorgung kommt ohne eine Diskussion über Werte, Menschliches und Zwischenmenschliches nicht aus. Und auch nicht ohne ein Nachdenken darüber, was es für den Menschen bedeutet, krank zu sein.

Moderation: Susanne Brauer

Eine Veranstaltung im Rahmen der Langen Nacht der Philosophie.

Angaben zum Buch “50 Fragen in die Zukunft” (2018)\ Herausgeber: Susanne Brauer, Gerd Folkers, Pia Viviani\ Konzept, Fragen und Illustrationen: Kathrin Yvonne Bigler, Rahel Bucher, Céline Fluri, Johanna Schaible\ Das Buch kann gratis bezogen werden über info@alte-anatomie.ch.

Eintritt frei.